let the DANCErs rock the FLOOR

by Frozen Starfall

supported by
SilverFolfy
SilverFolfy thumbnail
SilverFolfy Although I am not really familiar with this kind of music genre, Touhou, or other similar stuff, I can say that this is, plain and simple, a masterpiece.
It's so powerful and melodic, and the lyrics and voices are fitting spot on with the music.
(Plus point for having german lyrics that I can understand and that actually sound really good) d(^o^)b Favorite track: SNOW WHITE.
ghostly-usami
ghostly-usami thumbnail
ghostly-usami Got really impressed with this new album. I just got instantly in love with "NEW YEAR, NEW LIFE" and it was already hard to decide which one I liked the most. Favorite track: NEW YEAR, NEW LIFE.
more...
/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

    Free download available.
    CD available for purchase (see below)
    Purchasable with gift card

      name your price

     

1.
ETERNITY 01:44
2.
SNOW WHITE 05:10
Wieder einmal scheint dieses Lächeln engelsgleich Doch was dahinter steckt, bleibt auch heut' vor mir verborgen. Stimmen, die mich führ'n und mich gar verwirr‘n, sie Erfanden eine Welt, die mein Herz versteckt... So Trage ich in mir diesen Kummer, in mir schlummert So viel Leid und Schmerz, der sich durch mein Herz nun frisst, Denn alles, was du siehst, ist bedeutungslos, Wenn du Träume in dir hegst und sie niemand teilt So Bleibt mein Körper starr und die Angst nimmt meine Seele ein Und doch frage ich mich, wo der Ausweg ist. Sag mir doch, Wo finde ich Menschen, die mich so nehmen, wie ich bin? Reich mir einfach deine Hand und Führ mich doch aus diesem Albtraum... Finde ich dann auch zurück in die Welt, Die keine Schmerzen kennt, In der mein Geist sich bedeckt hält? Merk ich dann, was mir doch einst wichtig war, Oder zerbricht wie Glas All meine Hoffnung gar? Was entrinnt, wenn diese Zeit nun verrinnt? Mein ganzer Körper spinnt, Der nur aus Fäden besteht... Ich vergaß das, was für mich stets tröstlich war Und so schau ich hinaus in diese Nacht... Diese kalte Nacht, sie umhüllt mein Herz ganz sanft Und nur der fahle Mond sieht mir zu, wie ich umher tanz Wenn du es so willst, bleib bei mir, du darfst mich In diesem hellen Licht dieses Monds im Takt führ'n... Und noch einmal scheint dieses Lächeln engelsgleich, Doch was dahinter steckt, bleibt heut Nacht vor dir verborgen. Stimmen, die mich führ'n, mich nicht mehr verwirr'n, sie Erschufen diese Welt, die mein Leid versteckt So Trage ich in mir diese Leere, in mir schlummert So viel Angst und Pein, doch durch dich erstrahlt das Licht, Denn alles, was ich fühl, ist bedeutungsvoll, Wenn die Liebe in mir brennt und sie in dir schreit. Komm, Lös nun diese Fessel, die uns in dieser Welt noch hält Sag, willst du mir beweisen, was in dir steckt? Leg deine Lippen nun auf meine Und sag nur mir, dass du mich liebst, Gib mir all diese Gefühle, die du mir sonst vorenthältst. Nun Lass mir das, was dir zum Trotz wichtig war. Verbanne die Gefahr in dir, du musst dich nicht zier'n, Denn Angst ist das, was alles in dir erstarrt, So lass mich in dir sein und öffne dich nur mir! Hüll mich ein mit deinen Armen, in mir Breitet sich Wärme aus, diese Empfindung erstreckt sich Weiterhin über mein eiskaltes Ich. Ein Flüstern nah am Ohr Sagt dir "Nimm mich!“
3.
Weiße Schokolade ziert die Krone leuchtend hell und Hier auf meinem Zepter eine Kugel Eis dazu Jeder Flur des Schlosses glänzt mit gold'nem Karamellgrund Sitz auf meinem Thron, so weich wie ein Tiramisu Wenn ich es befehl, bringen alle meine Diener Sechs verschied'ne Gänge aus Dessert zum Tisch heran Eine Audienz willst du? Nur zu, knie vor mir nieder Bring mein liebstes Eis, weil ich dir sonst nicht trauen kann Ich regier alleine dieses ganze Land und Auch ich allein entscheide, was damit geschieht Niemand kommt herein und niemand kommt heraus Meine Tore steh'n verschlossen, einfach aus Prinzip Ich regier alleine dieses ganze Land und Auch ich allein entscheide, was du vor dir siehst Niemand kommt herein und niemand kommt heraus Und dabei wird es auch bleiben, einfach aus Prinzip Alles, was ich hab, muss so süß wie Konfekt sein Und gehört alleine nur mir Nur ein Biss alleine reicht doch niemals aus, Dafür schmeckt es zu süß - siehst du's nicht? Alles, was ich hab, muss ein Stückchen perfekt sein Das lass ich mir von niemandem nehm' Sicher ist es etwas einsam, aber teil'n Kann ich nichts von alldem Vor langer Zeit trank ich den ganzen Tag nur Kaffee Ganz ohne Milch und ohne Zucker noch dazu Alles war grau und Kekse gab es auch nur heimlich Nachtisch am Abend war in jedem Fall tabu Nie ließ man mich von all den Süßigkeiten naschen, Deshalb brach ich auf und fasste endlich meinen Mut “Isst du denn nur süß? Wirst du nicht irgendwann erwachsen?” Heute sagt mir keiner mehr, was ich am besten tu Niemand könnte wirklich so süß wie Baiser sein Niemand könnt es jemals versteh'n Nur ein Biss alleine reicht doch niemals aus Ich kann längst noch nicht geh'n - weißt du's nicht? Niemand auf der Welt könnte je so perfekt sein Und mir meinen Hunger ganz nehm' Der Palast lud mich zum Abendessen ein Ich konnt nicht widersteh'n Niemand muss perfekt sein, solang ich allein bleib Niemand wird mir irgendwas stehl'n Heute Nacht plan ich ein Festessen für mich, Bis die Sonne aufgeht - spürst du's nicht? Nie will ich hier raus Ich schließ das, was ich hab, einfach ein In diesem Traum-Paradies Sicher ist es etwas einsam, aber teil'n Konnt ich eigentlich nie
4.
LOCKED AWAY 04:40
Immer nagt stetig die Schuld so an mir Und nichts geschieht, was die Schmerzen nun doch noch lindern könnt, Sehe ich mein Gesicht hier im Spiegel, Wird mir klar, dass ich den Sinn dieses Lebens verlor. Noch immer plagt mich die Leere, Die mich seit dem Tag durchzieht, Als du mir doch sagtest, dass all das nichts mehr bringt. Dass du mich nun alleine zurück lässt, War mir auch nicht klar, So steigt in mir Trauer empor. Und so umhüllt mich die Kälte, sie zerrt an mir. Dass keiner wagt, mich doch zu begleiten Und zu begreifen, was ganz tief in mir fehlt! Ich hab geseh'n, dass die Dunkelheit nichts birgt, Außer die Trauer, die mich verängstigt lähmt... In den Träumen, da seh ich dich klar vor Augen, nah, Damit mein Wunsch sich dir endlich offenbahrt... Mit dem Klang meines Herzens, so rufe ich nach dir, Wenn du noch hier bist, dann zeig dich doch vor mir. Bin es leid, zu verweilen, wo du nicht existierst, Würd ich so gerne der steten Welt entflieh'n... Ich hab geseh‘n, dass die stete Welt nun nichts mehr verbirgt, Außer die Tränen, die meine Wangen zier'n... In den Träumen, da seh ich dich klar vor Augen, nah, Würd sich mein Wunsch dir nun endlich offenbahr'n? Mit dem Schall meines Schmerzes, so rufe ich nach dir, Wenn du noch hier bist, dann nimm mich fort von hier. Bin es leid, hier zu bleiben, hier ist nichts, was mich hält. Mit meinen Schwingen gleit ich in deine Welt...
5.
Jene Nacht, ein Stern mir erwacht Und der Mond sagt mir, du hast an mich gedacht. Leise tropft der Regen auf‘s Dach, Die Gedanken kreisen, so bleibe ich wach. Sag, was du fühlst! Sag mir, spürst du, wie der Wind durch deine Haare weht? Ich seh, wie dein Schatten sich bewegt, Geh nur ein Stückchen vorwärts, Schon kannst du nah bei mir sein! Halte nur meine Hand, Fühl meinen Herzschlag, das Tempo entspricht unser'm Lied. Ich seh, deine Augen strahlen hell, In dem rötlichen Mondlicht, fall in die Träume mit mir! Nur durch dich, mein Herz schlägt erneut. Diese Liebe lehrt mich so viel, was mich freut! Meine Träume haben mir in dieser Nacht Geschichten erzählt, Von Gefühlen, die ich noch nicht kannte zuvor, Doch ich spür sie nahe bei dir! Und so prasseln meine Gedanken wie Schauer auf mich herab. Wenn ich nur deine Augen erneut sehen könnt', Würd die Sonne mir hell erstrahl'n. Fürchte dich nicht! Sag mir, hast du denn auch von deinen Wünschen erzählt? Ich seh, wie dein Blick nicht bei mir bleibt, Was ist nur dein Geheimnis? Öffne dich wenigstens mir! Denn wir haben doch nur dies' eine Leben, Ich reiche dir gern meine Hand. Kannst du nun verstehen, was ich fühl? Ich teil mein Leben mit dir, bleiben wir immer vereint! Nur durch dich, mein Herz schlägt erneut Und ich hab nicht eine Sekunde bereut!
6.
7.
Dieses Sternenlicht, Wie erreicht es dich? Weit entfernt von dieser Welt Liegen all meine Träume Dort im Himmelszelt Für die Harmonie reise ich Durch die ganze Galaxie Reicht mein Lied zu dir? Schneller als jeder Schall Lass ich es hinter mir Diese Melodie teile ich Mit der ganzen Galaxie Durch die ganze Galaxie Dieses Sternenlicht, Sag, erreicht es dich?
8.
LOVE STORIES 02:57
Deine Blicke soll Mein süßes Lächeln fangen, Doch wo schaust du hin? Muss ich noch um dich bangen? Meine Liebe soll Nur dir den Kopf verdrehen, Doch wohin willst du? Willst du den Weg nicht gehen? Deine Lippen soll'n Sich nur noch meinen nähern, Doch was ich dort sah, Ich will mich nicht erinnern! Meine Einsamkeit Kannst nur noch du vernichten, Komm nur her zu mir! Nur noch du Hast wohl nicht bemerkt, wie Mein Herz verlangt, dass Du mich küsst! Nur die Zweisamkeit Ist, was uns vereint, Ist der Traum bald Wirklichkeit! Nur noch du Kannst mir zeigen, was diese Welt Mir alles bieten kann! Denn mein kleines Herz Liegt in deiner Hand Und ich wart' auf dich gespannt! Nur noch du Hast wohl nicht bemerkt, wie Mein Herz nun bangt und Dich vermisst! Und das Einzige, was Mir von dir bleibt, ist Ein Bild aus alter Zeit! Nur noch du Lebst in meinen Träumen, Kehrst du zurück, dann sag mir wann! Denn mein kleines Herz Liegt in deiner Hand Und ich wart' auf dich gespannt!
9.
Niemand soll dich je an sich reißen. Sieh dich an! Deine Seele scheint fast zu lodern in deinem Innern. Denk daran! Die Tränen löschten viel, doch nicht alles Und deshalb Kann die Glut, die einst fast erstickt wurd', Noch immer flammen, Irgendwann... Niemand ist mehr wert als ein andrer. Sieh dich an! Nur weil du nicht seh'n kannst, was in dir ruht? Deine Hoffnung ist verbannt. So schweigst du, wenn dich Pein reißt in Stücke. Doch es nah'n Neue Tage, die deine Chancen steigern und Wahren, was du kannst. So sieh auf! Strahl so hell wie nie zuvor. Lass sie reden und ruf hinaus. Glüh! Mit enormer Stärke. Tritt vor und lass dich nie mehr verdrehn. Jeder hat die Chance, was zu reißen. Seht euch an! Diese Ohnmacht, die wir empfinden müssen wir ändern, Sodass dann Die Welt, in der wir leben und enden Uns're Kraft Doch bewahrt und in uns die Hoffnung Auf Neues einbrennt, Irgendwann... Sie schau'n auf, zu der neuen Sonne. Schrei raus, was dein Herz begehrt und Strahl mehr! Mit enormer Stärke. Tritt vor und lass dich nie mehr verdreh‘n.
10.
Wenn das Licht hoch am Himmel Formen trägt Ist ein Fest hell erwacht, das uns bewegt In dem Meer dieser Farben bleibt Nun das Jahr zurück, das zum Ende neigt Auf dass uns das Jahr, das nun folgt, Auch Heil und Freud' bringt Und mein Herz dann auch findet, was es antreibt Dieses wechselnde Farbenspiel Ist das, was warm am End' das Herz durchzieht Auf dass wir das Jahr, das nun folgt, weiter den Weg teil'n Und mein Herz weiter neben deinem Schlag weilt Schau ich in den Himmel hinauf Scheinen mir all mein Schmerz und mein Leid nichtig klein Mein Herz geht auf Wenn sich das, was sich in mir aufgestaut hat In der bunten Nacht dann verblasst Wage ich doch schließlich einen neuen Beginn Im neuen Jahr Wenn das Licht hoch am Himmel Formen trägt Fängt ein neues Jahr an In dem ich neue Träume, Wünsche in mir hege Lass das Licht auch ganz tief in mir erstrahl‘n! Dieses Licht, das die Formen weit hoch trägt Läutet neue Zeit ein In der wir ganz von Anfang an stets neu beginnen Lass das Jahr '19 ein und fang neu an!
11.
DISTANCE 00:38
12.
In my dreams We could be Shooting stars Brighten up the sky And try Erasing all the scars In my dreams The light would Shine on you Giving you its power, There'd be nothing You can't do Oh, I am at loss I need you most How can you know My desire? Oh, don't wake me up Never let go Of all my dreams... Can you feel desire? Will you feel desire? Stars will tell my story I don't have to worry I won't be forgotten Whatever happens Looking into distance Doubting my existence Though I know I got a Haven in your heart Oh, I am at loss I need you most How can you know My desire? Oh, don't wake me up Never let go Of all my dreams...
13.
14.

about

Frozen Starfall is finally back! New non-stop EDM and Happy Hardcore songs will get you on the dancefloor!

Release:
Comiket 95 (2018/12/30)
Yonder Voice (東ロ52a)

CD available at:
diverse.direct/frozen-starfall/frsf-0007/
ovs.akbh.jp/products/detail.php?product_id=2100000099887
(Japan only):
www.melonbooks.co.jp/detail/detail.php?product_id=451837
ec.toranoana.jp/tora_r/ec/item/040030690791/
ec.akbh.jp/products/detail.php?product_id=2100000099887

credits

released December 30, 2018

Production & Layout:
FS [Frozen Starfall] – frozenstarfall.net

Arrangement:
FS
Electron · Tr. 7 – twitter.com/MLElectron

Remix:
Redeilia · Tr. 13 – soundcloud.com/redeilia

Vocal:
Cereza · Tr. 8 – youtube.com/Cereza
LadyOfChocolate · Tr. 13 – youtube.com/LadyofChocolate
Mei Ayakura · Tr. 14 – twitter.com/caramel_meme
Milkychan [Norowareta Night] · Tr. 5, 7, 10 – youtube.com/Milkychan
Sasi [Blossom Nightfall] · Tr. 2, 4, 12, 14 – youtube.com/x3Lielliax3
Selphius · Tr. 3, 9 – youtube.com/SelphiusMelody

Lyrics:
FS · Tr. 5, 7, 8, 12, 14
H*M · Tr. 9, 14 – sterngazer.wordpress.com
Kazumi Mogi · Tr. 14
PetitKero · Tr. 13 – youtube.com/PetiteKero
Sasi · Tr. 2, 4, 10
Selphius · Tr. 3

Artwork:
Lynncholy – lynncholy.deviantart.com

Publishing:
Yonder Voice – yondervoice.net

Special Thanks to Syrufit, YsK439, to our circle for their dedication and our friends and supporters.

Original 東方 songs by ZUN [上海アリス幻樂団]

license

tags

about

Frozen Starfall Germany

Frozen Starfall is a doujin music circle from Germany. It has been founded in 2015 for its first album release at Comiket 89. Mainly we’re producing electronic music like House and Trance, but we’re also trying to explore other genres from time to time. Physical releases of our albums will currently be distributed by our partner circle “Yonder Voice”. ... more

contact / help

Contact Frozen Starfall

Streaming and
Download help

Report this album or account

Frozen Starfall recommends:

If you like Frozen Starfall, you may also like: