Metropolis (feat. Shisuka)

from by Frozen Starfall

/

about

Original: ほおずきみたいに紅い魂

lyrics

In dem Großstadtdschungel
Wo sich ein jeder tummelt
Komm’n unter jeden Reifen
Zebra und Zebrastreifen
Ich schleiche durch ein Dickicht
Aus „Schau mich an“ und „Sieh mich“!
Es zieht den Kragen enger,
Den Weg nur immer länger,
Den ich noch weiter geh’n muss,
Ich wünsch mir doch nur Fortschritt -
Denn, wer die Reise antritt,
Der wartet nicht auf Anschluss.
Tret‘ stetig auf die Streben
Auf einer langen Leiter
Geh‘ ohne Rücksicht weiter
Auf meinem Weg des Lebens.
Glaub mir, man wartet lange,
Im Angesicht der Schlange.
In Trauer, selbstvergessen
Steht man dann an und ahnt nicht
Das, was man wollte, gibt’s nicht -
Man wird von ihr gefressen.
Wart‘ mit mir auf den Regen,
Wart‘ mit mir auf ein Regen.

Die Neonbäume vergiften die Nacht
Sternenlicht,
Dich hab ich ewig nicht geseh’n.
Ich frag mich,
Was der Mond wohl grad macht,
Scheint er hier sicher nicht.
Jede Ader aus Blei und Asphalt
Puls aus Strom,
Es ist so laut, verraucht und kalt.
Immerfort schlägt das eiserne Herz
Im synthetischen Wald.

Wenn ich hier ein Tier wär‘
Fiel‘ es mir wohl nicht so schwer…
Los, sag mir, schwarzer Spiegel,
Wer zieht hier meine Zügel?
Hass oder Nächstenliebe?
Stört’s wenn ich einsam bliebe?
Will zweisam und allein sein
Will isoliert und frei sein
Ein Rudel, eine Herde,
Ich will dort nie recht passen,
Will jeden Raum verlassen
Wie ich es auch bewerte.
Doch meine eig’nen Wände
Sie fesseln immer wieder
Ich schließe meine Lider
Denk‘ einfach nie zu Ende.

Still schweigend
Will mich der Lärm irritier‘n
Ausgetreten ist der rechte Weg vor mir
Noch ein Blick
Richtung Himmel und dann
Will ich ihn ignorier’n

Eine Leiche aus Blei und Asphalt
Lass ich hinter mir,
Ihr Klammern war zu kalt.
Alt, lebendig liegt vor mir die Welt
Ein unendlicher Wald

Dort, im Großstadtdschungel
Wo sich ein jeder tummelt
Komm’n unter jeden Reifen
Zebra und Zebrastreifen.
Fressen dich große Schlangen,
Musst um dein Leben bangen.
Ich tanze jetzt im Regen,
Kann mich hier frei bewegen,
Wo mich die Sonne kitzelt,
Wo klare Bäche glitzern,
Wo Nachts die Sterne strahlen,
Die Blätter Schatten malen,
Hier, wo der Boden weich ist,
Wo mich der volle Mond küsst,
Wo alles grün und feucht ist,
Fühlst du das auch, die Katharsis?

credits

from Dreaming Stargazers, released December 31, 2019
Arrangement: FS
Vocal: Shisuka
Lyrics: MissYrr

license

tags

about

Frozen Starfall Germany

Frozen Starfall is a doujin music circle from Germany. It has been founded in 2015 for its first album release at Comiket 89. Mainly we’re producing electronic music like House and Trance, but we’re also trying to explore other genres from time to time. Physical releases of our albums will currently be distributed by our partner circle “Yonder Voice”. ... more

contact / help

Contact Frozen Starfall

Streaming and
Download help

Report this track or account

Frozen Starfall recommends:

If you like Frozen Starfall, you may also like: